Treffen mit Prinz Charles

Deutschmann Charles WallnerAm 6. April war es so weit: Franz Deutschmann, Christian Edegger und Helena Wallner waren in Wien-Grinzing im Bio-Heurigen Obermann bereit für den großen Empfang.
Über Wochen musste das Treffen der Hofkäserei Deutschmann mit Prinz Charles und seiner Frau Camilla stillschweigend vorbereitet werden.

Obermann-Royal-0120Obermann-Royal-0451Auf Wunsch des englischen Prinzen, im Zuge seines Wien-Besuchs auf Bio-Produzenten zu treffen, wurde von der englischen Botschaft u.a. die Hofkäserei Deutschmann ausgewählt und das Programm vorbereitet.
Wir hatten unsere englischen Käseprospekte eingepackt und uns Fachvokabeln die Käsewirtschaft betreffend zurechtgelegt.
Bei eisiger Kälte und kräftigem Wind harrten wir im Innenhof des Heurigen auf unseren Auftritt.
Nachdem alle Sicherheitsmaßnahmen durch die Polizei gesetzt waren, traf der englische Prinz mit seiner Frau pünktlich um 12:20 Uhr mit rund 30 Leuten als Gefolge ein.
Das direkte Gespräch dauerte zirka 6 Minuten, und die Inhalte waren die Lederhose, der Schilcher, die Biolandwirtschaft und natürlich „ Rohmilchkäse“, da Prinz Charles sich seit über 20 Jahren für diese Herstellungsart stark macht. Hier gingen wir tiefer ins Detail, wo natürlich das Fachvokabular gefragt war.
Als Erinnerung bleiben nicht nur schöne Fotos, sondern auch der Eindruck, dass der Prinz samt Gemahlin sehr interessiert und von der Käse-Qualität und Innovation begeistert war.
Ein Augenblick für die Ewigkeit.

24.04.2017