Die Natur regeneriert sich

DSC 0638 hpDer Winter ist die Urlaubszeit für Wald und Wiesen. Der Frost ist wichtig, damit Schädlinge und unerwünschte Keime und Bakterien absterben. Im Wald ist der Frost vor allem wegen Befall des Borkenkäfers sehr erwünscht, denn dadurch kann sich der Käfer nicht mehr so rasch vermehren. Im Wald ist es sehr wichtig, dass die Bäume gefällt werden können und so wenig als möglich Flurschäden entstehen.

Die Gründüngung der Äcker wurde teilweise bereits eingearbeitet, um den Boden langfristig aufzubauen und den Humusgehalt langfristig zu halten. Die Herbstdüngung mit Jauche oder Mist vor dem Winter ist für die Dauerwiesen und Weiden sehr wichtig. Dies garantiert im Frühjahr einen guten Anwuchs des Grases und in weiterer Folge eine gute Qualität beim Heu.

Nach der regenreichen Zeit hoffen wir derzeit auf einen baldigen Frost.